Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH

Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH

1 Produkt

-11 %
PASCORBIN Injektionslösung Injektionsflasche 50 ml
PASCORBIN Injektionslösung Injektionsflasche 50 ml
Pascorbin® Bei klinischem Vitamin-C-Mangel, der über Ernährung oder Nahrungsergänzungsmittel nicht ausgeglichen werden kann. Vorteile einer Vitamin-C-Infusion: Pascorbin® ist das erste und einzige zugelassene Produkt mit 7,5 g Vitamin C gelangt direkt in die Blutbahn und versorgt umgehend mit Vitamin C deutlich schnellere und höhere Verfügbarkeit als mit Vitamin-C-Tabletten lagerfähig bei Raumtemperatur (bis 25 °C) sofortige 100%ige Bioverfügbarkeit ohne Konservierungsstoffe* und Stabilisatoren * Gemäß den Vorgaben von Ph. Eur. 10. Ausgabe, 5. Nachtrag, Seite 831 Vitamin-C-Infusionen für Ihre Gesundheit! Ein klinischer, also ausgeprägter Vitamin-C-Mangel kann in verschiedenen Lebenssituationen auftreten, zum Beispiel: bei akuten und chronischen Infektionen unausgewogener Ernährung chronisch-entzündlichen Erkrankungen nach Operationen. Auch Personen, die rauchen sowie diejenigen mit verminderter körperlicher Leistungsfähigkeit, chronischer Müdigkeit, erhöhter Erschöpfbarkeit und Reizbarkeit sowie verminderter Infekt-Resistenz können von einem Vitamin-C-Mangel betroffen sein. Infusionen sind ein möglicher Weg, um diesen Mangel auszugleichen: Normalerweise wird Vitamin C, welches wir über die Nahrung zu uns nehmen, in unserem Körper über spezielle Transportmoleküle im Dünndarm aufgenommen und anschließend in den Blutkreislauf weitergeleitet. Dieser Weg ist aber begrenzt, da es nur eine gewisse Anzahl dieser Transporter gibt. Deshalb kann es sein, dass nur ein Teil der Vitamin-C-Menge, die man oral aufnimmt, ins Blut gelangt. Eine mögliche Option, falls ein Mangel eben nicht über die Nahrung ausgeglichen werden kann, sind Infusionen. Hierbei wird das Vitamin C direkt ins Blut verabreicht und kann in vollständiger Menge aufgenommen werden – man spricht von einer 100%igen Bioverfügbarkeit. So können durch eine Infusion wesentlich höhere Blutspiegel im Körper erreicht werden, als es durch Nahrung oder Tabletten möglich wäre. Auf diese Weise könnte ein Vitamin-C-Mangel ausgeglichen werden. Anwendungshinweise: Führen Sie mit Injektionen keine Selbstbehandlung durch. Die Therapie muss von einem Fachkundigen (z. B. Arzt oder Heilpraktiker) durchgeführt werden. Die Ascorbinsäure in Pascorbin 7,5 g ist hochkonzentriert. Deshalb muss das Produkt mit einer geeigneten Trägerlösung verdünnt werden. Zur peripher-venösen Kurzinfusion sind 50 ml Pascorbin mit mind. 100 ml Trägerlösung zu verdünnen und langsam zu infundieren. Wissenswertes zu Vitamin C: Vitamin C ist ein wasserlösliches Vitamin und der Körper kann es daher nicht bzw. nur sehr begrenzt speichern (im Gegensatz zu fettlöslichen Vitaminen wie Vitamin E). Viele Tiere können Vitamin C selbst im Körper herstellen – wir Menschen haben diese Fähigkeit im Verlauf der Evolution verloren. Umso wichtiger ist es, Vitamin C regelmäßig von außen zuzuführen. Pascorbin® Wirkstoff: Ascorbinsäure 150 mg pro ml Injektionslösung. Zur Therapie von klinischen Vitamin-C-Mangelzuständen, die ernährungsmäßig nicht behoben oder oral substituiert werden können. Methämoglobinämie im Kindesalter. Enthält Natriumhydrogencarbonat. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke. Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH, D-35383 Gießen
2 Angebote
15,09 16,99 €

Hier finden Sie Produkte des Herstellers Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH